Die Alte Schmiede in Bornhöved
Donnerstag, 16. März 2017

Die Alte Schmiede ist das wohl älteste Gebäude in Bornhöved und wurde von 1720 bis zur Aufgabe der gewerblichen Nutzung betrieben. Nun finden dort regelmäßig Veranstaltungen des Fördervereins statt.

Die Alte Schmiede

Das Team der SE-KulturTage ist immer auf der Suche nach besonderen Veranstaltungsräumen. Nun waren Rabea Koch und Edda Runge in Bornhöved und haben sich zusammen mit dem ersten Vorsitzenden des Vereins zur Förderung der "Alten Schmiede Bornhöved" das Gebäude angeguckt.

Veranstaltungen mit rustikalem Charme

In dem vormals zur Arbeit genutzten Raum der Schmiede finden regelmäßig Veranstaltungen des Vereins statt. Zwischen Öfen und Handwerkszeug, neben der Esse und Amboss können Besucherinnen und Besucher vielfältige kulturelle Angebote genießen. Der jährlich stattfindende Adventsmarkt sowie diverse Lesungen und Konzerte sind nur ein kleiner Teil der Veranstaltungen mit rustikalem Charme. Nähere Informationen finden Sie hier.

<- Zurück zu: News