Die ersten Anmeldungen sind da!
Mittwoch, 08. März 2017

Erlebnisschmiede Trappenkamp

Ostsee von Renate Krohn

Djembala Talking Drum

Brillenmacher Jörn Dackow

Noch drei Wochen haben Künstlerinnen und Künstler sowie Veranstaltende Zeit, ihre Angebote zu den SE-KulturTagen anzumelden. Diese vier Kultursschaffenden sind bereits dabei.

Erlebnisschmiede Trappenkamp

Musikalische Luftsprünge werden am 23. September in der Erlebnisschmiede in Trappenkamp mit der Band Stew'n'Haggis gemacht. Ab 20 Uhr kommen Liebhaber irischer Klänge auf ihre Kosten.

Ausstellung im Hof Café in Groß Niendorf

An zwei Wochenenden (15.9. bis 17.9./22.9. bis 24.9.) zeigt die Norderstedter Künstlerin Renate Krohn ihre Aquarelle im Hof Café in Groß Niendorf. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen können Interessierte die Bilder betrachten.

Heiße Rhythmen von Djembala Talking Drum

Stimmungsvoll und rhythmisch wird es am 17. September in der Kirche in Todesfelde. Die sieben Frauen von Djembala Talking Drum präsentieren afrikanischen Klänge auf Trommeln. Begleitet werden sie vom Jugendchor der Kirche.

Blick hinter die Kulissen

Der Brillenmacher Jörn Dackow lädt in seine Brillenmacherwerkstatt in Henstedt-Ulzburg ein. Interessierte können vom 18. bis 22. September einen Blick hinter die Kulissen seiner Werkstatt werfen.

<- Zurück zu: News