Luftsprünge für die Kultur


Sehr geehrte Damen und Herren, 

liebe Kultur-Freunde!

Bereits zum vierten Mal begeben sich die SE-KulturTage auf kulturelle Spurensuche durch den Kreis Segeberg und bieten eine Möglichkeit, sowohl die alltägliche als auch die außergewöhnliche Kultur des Kreises kennenzulernen. Denn der ländliche Raum besitzt eine sehr lebendige, bunte Kultur, die im Rahmen der SE-KulturTage sichtbar wird. 

„Luftsprünge” heißt das diesjährige Motto der SE-KulturTage und dieses bietet viele Gelegenheiten, den Kreis Segeberg neu zu entdecken. Luftsprünge geschehen aus Freude und bieten die Möglichkeit, das Alltägliche kurz hinter sich zu lassen, sich schwerelos zu fühlen und seinen Horizont zu erweitern. Und einen solchen Freudensprung macht der Kreis Segeberg am 22. September 2017 ebenfalls. Denn dann feiert er seinen 150. Geburtstag.
Daran anlehnend werfen auch einige Veranstaltungen der SE-KulturTage einen Blick in Geschichten und die Geschichte des Kreises. Lassen Sie uns gemeinsam bekannte Erinnerungen auffrischen und unbekannte Seiten beleuchten.
Seit diesem Jahr ist der Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg e.V. (VJKA) Kulturknotenpunkt der Region Segeberg/südliches Rendsburg-Eckernförde und bietet dadurch im Hinblick auf die SE-KulturTage regen Austausch und Inspiration mit unseren Nachbarn. Lassen Sie sich überraschen und machen Sie mit uns zusammen einen Luftsprung für die Kultur im Kreis Segeberg.

Wir freuen uns mit dem VJKA und mit allen Kulturschaffenden auf die vierten SE-KulturTage: auf die Begegnungen, die Erlebnisse und reiche Eindrücke.
 
Einen herzlichen Dank an alle Kulturschaffenden im Kreis Segeberg, die eine so reichhaltige und innovative Kultur möglich machen! Wir wünschen dem Team und allen Kulturschaffenden viel Erfolg und allen Besuchern und Besucherinnen viel Freude! 


Winfried Zylka, Kreispräsident

Jan Peter Schröder, Landrat

Kreispräsident Winfried Zylka

Kreispräsident Winfried Zylka

Landrat Jan Peter Schröder

Landrat Jan Peter Schröder