"Corona in der Kunst"
Montag, 15. Juni 2020

Bild von Nine Winderlich

Werke, die in oder zur Corona-Zeit entstanden sind, können in der REMISE präsentiert werden. Anmeldungen noch bis 31. August möglich.

Mit dem Titel "Corona in der Kunst" bietet das Team während der diesjährigen SE-KulturTage eine ganz besondere Plattform. Es lädt alle Kulturschaffenden ein, Werke zu präsentieren, die in oder zu der Corona-Zeit entstanden sind. Das können Bilder, Skulpturen, Songs, Texte u.v.m. sein. Das KulturHaus REMISE in Bad Segeberg bietet in der Zeit vom 12. bis zum 19. September Raum und Rahmen für eine künstlerische Verarbeitung dieser noch nie dagewesenen Zeit.

Die Beiträge nimmt Edda Runge bis zum 31. August entgegen (04551-908 99 69 oder edda.runge@vjka.de).

<- Zurück zu: News