Das waren die SE-KulturTage 2020
Montag, 01. Februar 2021

Not macht erfinderisch – oder Kultur lässt sich von Viren nicht aufhalten. Viele kreative Ideen machten die SE-KulturTage 2020 trotz Corona besonders schön. © Rainer Deutschmann

Wir blicken auf ein erfolgreiches Festival mit 63 Veranstaltungen an 14 Orten, 343 Künstler*innen und 3800 Besucher*innen zurück - trotz Corona.

Wer wagt, gewinnt

63 kreisweite Veranstaltungen und viel positives Feedback - die 7. SE-KulturTage mit den damit verbundenen Corona-Schutzmaßnahmen haben alle Veranstalter*innen sehr herausgefordert – doch wer wagt, gewinnt: Strahlende Gesichter im Publikum, glückliche Künstler*innen, die endlich wieder auf der Bühne stehen durften.
Jede Minute der Vorbereitungszeit hat sich gelohnt!

„Digitaler” als in den Vorjahren

Das bunte Programm wurde erstmals schwerpunktmäßig digital beworben. Über Facebook und Instagram erreichten wir alleine weit über 20.000 Kulturinteressierte! Wir sind sehr glücklich über die tolle Resonanz und bedanken uns herzlich bei allen Veranstalter*innen, Künstler*innen und Gastgeber*innen und natürlich bei allen Besucher*innen!

Auch 2021 werden die SE-KulturTage stattfinden

Nun stecken wir inmitten der Planungen für die SE-KulturTage 2021 und sind zuversichtlich, auch in diesem Jahr gemeinsam mit Ihnen unvergessliche Kulturmomente erleben zu dürfen.

<- Zurück zu: News