Marc Schnittger: Hamlet
Dienstag, 24. September 2019

Marc Schnittger präsentiert in der Todesfelder Kirche Hamlet mit außergewöhnlichen Figuren aus Haut und Haaren, Foto: Bernd Stegelmann.

Einzigartige Aufführung mit lebensgroßen Figuren aus Haut und Haaren am 27. September um 20 Uhr in der Kirche Todesfelde im Rahmen der SE-KulturNacht

Das Kirchenschiff der Todesfelder Kirche wird zum Dachboden und zum Schauplatz aufwühlender Ereignisse. Mit seinen fast lebensgroßen und lebensecht wirkenden Puppen erzeugt Schauspieler und Puppenspieler Marc Schnittger eine ungemein authentische Atmosphäre und lässt Shakespeares Drama lebendig werden. Die Zuschauenden müssen schon genau hinsehen, um zu erkennen, dass es sich „nur“ um Puppen handelt. Mit dieser Inszenierung setzt Marc Schnittger Maßstäbe im Figurentheater. Ein Spiel voller Dramatik, aber auch voller Humor.

Wann: Fr., 27. 9. um 20 Uhr

Wo: Kirche Todesfelde, Dorfstraße 11

Eintritt: Vorverkauf 12,00 Euro // Abendkasse 15,00 Euro

Kartenvorverkauf: (0 45 51) 95 91 10 oder (0 45 58) 3 21

<- Zurück zu: News