Kaleidoskop
Die Segeberger Schnapphähne und der Friede von Brömsebro

Fr., 18. September

16.00 Uhr

Segeberger Fußgängerzone

Hamburger Straße - Kirchstraße - Kirchplatz
23795 Bad Segeberg
Routenplaner
www.schnapphähne.de/veranstaltungen
Barrierefrei

Eintritt frei

Tauchen Sie in die Geschichte Bad Segebergs ein: Fußmarsch zum Gedenken an die „Segeberger Schnapphähne“ (1643–1645) in Gewandung und historischer Ausrüstung vom Anfang der Fußgängerzone in der Hamburger Straße zur Kirchwiese. Der Fußmarsch endet am Schnapphahnlager vor der Kirche.

In der Kundgebung zum „Frieden von Brömsebro“ vom 13 August 1645 erinnern die „Fryen Knechte“ die Landesherrn, König Christian IV. sowie Amtmann von Segeberg und Kommandant der Schnapphähne, Caspar von Buchwaldt, an das Versprechen, sie aus allen herrschaftlichen Dienstbarkeiten zu befreien. Ob mit oder ohne Gewandung: Alle sind herzlich eingeladen, mitzulaufen.

Veranstalter

Segeberger Schnapphähne (Reenactment-Gruppe)

Lübecker Straße 45
23795 Bad Segeberg

(0160) 97 70 11 23
info[at]schnapphähne.de
www.schnapphähne.de