SE-KulturDorf, Film
„Kreisgang“
Dokumentarfilm über Carl Friedrich von Weizsäcker

Do., 26. September

19.00 Uhr

Udo Keller Stiftung Forum Humanum

Kleine Seestraße 24
23816 Neversdorf
Routenplaner
(04551) 9 94 61 60
www.forum-humanum.org

Eintritt frei

Die Regisseurin Elisabeth Raiser fragt im Film über ihren Vater Carl Friedrich von Weizsäcker nach den Antriebsfedern dieses „letzten Universalgelehrten“, die seine Arbeit als Physiker, Philosoph und Friedensforscher, sein Eintreten für eine Weltinnenpolitik sowie seine Offenheit für die Begegnung westlichen Denkens mit östlicher Weisheit motivierten. 

Von persönlichen Erinnerungen ausgehend weitet sich der Blick zur Weltpolitik, vor allem der Zeit des Kalten Krieges, in der er als Initiator der „Göttinger Erklärung“ das Verhältnis zwischen Wissenschaft und Politik neu bestimmte, bis zu den ökumenischen Debatten der 80er und 90er. In zahlreichen Interviews kommen prominente Zeitzeugen und Weggefährten zu Wort.

Die 2000 vom Hamburger Kaufmann Udo Keller gegründete Stiftung versteht sich als „Forum Humanum“ – als Forum für alle, die der Frage nach dem wahrhaft Menschlichen nachgehen möchten.

Die Stiftung trägt durch ideelle und materielle Unterstützung externer Stiftungen und förderungswürdiger Körperschaften zur Förderung des interdisziplinären Dialogs zwischen Natur- und Geisteswissenschaft sowie zum interreligiösen Dialog der Weltreligionen bei.

Veranstalter

Udo Keller Stiftung Forum Humanum

Alexandra Fricke